Dienstag, 21. April 2015

Vegane Ofen-Falafel mit Ofen-Gemüse



Heute haben wir Ofen-Falafel ausprobiert.
Während der Zubereitung haben sie mich sehr an Grießnockerl erinnert. Durch das Backen im Ofen wurden sie dann aber doch noch außen knusprig und blieben nur innen schön weich.

Dazu haben wir Ofen-Gemüse gegessen. Ofen-Gemüse findet man in fast jedem veganen oder vegetarischen Kochbuch. Es ist einfach zuzubereiten und eignet sich auch gut zur Resteverwertung.

Ich bestreiche das (gewaschene und in Spalten geschnittene) Gemüse immer mit einer Mischung aus Raps- und Olivenöl, mit Thymian, Rosmarin, italienischen Kräutern, Salz, Pfeffer und Zitronensaft oder Apfelessig.

Bisher habe ich das Gemüse immer unterschiedlich lange gebacken.
Diesmal habe ich allerdings alles nur 15 Min. bei 175° C gebacken. So bleibt manches zwar noch bissfest, aber das hat auch seinen Reiz.

Wer alles gleich durch braten möchte kann bei 175° C hartes Gemüse 35 Min. (z.B. Karotten, Kartoffeln, Topinambur, Kürbis, Knollensellerie) und weiches Gemüse 15-25 Min. (z.B. Fenchel, Paprika, Zucchini, Spargel, Tomaten) drin lassen.


Dazu passen geröstete Sonneblumenkerne, Sauerrahm (http://www.kochtrotz.de/2013/12/08/vegan-sour-cream-saure-sahne-vegan-fuer-normalen-mixer-und-thermomix/) mit Kräutern, Salz und Pfeffer, Knoblauch und Zitronensaft, und Salat (z.B. Tomaten-Salat).

Zu den Ofen-Falafel (http://www.veganblatt.com/ofen-falafel) sollte man unbedingt etwas Frisches reichen (wie den veganen Sauerrahm oder einen Rucola-Tomaten-Salat).
Die Zubereitung im Ofen ist auch super für größere Mengen (falls Gäste kommen). Ich backe auch Pfannkuchen, Kaiserschmarrn, etc. gerne im Backrohr.

Gutes Gelingen!

Ps.: Hier noch ein Bild von meinem ersten Ofen-Gemüse mit Tomaten-Zwiebel-Salat-Schaum, Kräuter-Sauerrahm, gerösteten Sonneblumenkernen und Hummus.
Inzwischen halbiere ich die Kartoffeln der Länge nach und schneide sie oben ein, dann sehen sie nicht so verschrumpelt aus.
Und darunter ist ein neueres Bild von unserem Ofengemüse mit Hummus, Tomatensauce, Mandel-Mojo, Pepperoni sowie Rosenkohl. Hier ist ein neuer Post zu Ofengemüse: http://veganohnesoja.blogspot.co.at/2017/07/ofengemuse.html


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen