Dienstag, 21. April 2015

Vegane Ofen-Falafel mit Ofen-Gemüse



Heute haben wir Ofen-Falafel ausprobiert.
Während der Zubereitung haben sie mich sehr an Grießnockerl erinnert. Durch das Backen im Ofen wurden sie dann aber doch noch außen knusprig und blieben nur innen schön weich.

Dazu haben wir Ofen-Gemüse gegessen. Ofen-Gemüse findet man in fast jedem veganen oder vegetarischen Kochbuch. Es ist einfach zuzubereiten und eignet sich auch gut zur Resteverwertung.

Samstag, 18. April 2015

Veganes Linsengemüse im Blätterteigmantel

Das erste vegane Kochbuch das ich mir gekauft habe war "Power Food vegan - Superfoods & 100 Rezepte für mehr Energie" von Sibylle Sturm.
Bisher hat alles - was ich nachgekocht habe - super funktioniert und lecker geschmeckt.

Heute gab es bei uns Linsengemüse im Blätterteigmantel.


Freitag, 17. April 2015

Veganer Karotten-Apfel-Kuchen

Als Kind war ich nicht begeistert von Karotten. 
Während meiner Zeit als Kochlehrerin an einer Mittelschule bekamen meine SchülerInnen den Auftrag, dass sie ihre Lieblingsrezepte (von den Eltern erfragt) mitbringen sollten. Da war auch ein Karottenkuchen dabei - und seither mag ich Karotten.

 Dieses Rezept befindet sich nun auf unserem veganen Blog: http://veganohnesoja.blogspot.co.at/2017/05/veganer-karotten-apfel-kuchen.html

Veganes Apfelmus



Etwas vom Ersten was ich zu Kochen gelernt habe war Apfelmus. Und das tollste daran ist, dass es von Haus aus vegan ist.

Veganes Frühstück: Erdbeeren in Mandelmilch


Sonntag, 12. April 2015

Mein erster veganer Kuchen: ein Erdbeerkuchen




Seit eineinhalb Jahren habe ich keinen Kuchen mehr gegessen, da ich Milchprodukte nicht gut vertrage und Zucker meide. 
Ich habe zwar einfache Kekse mit Apfel, Birne oder Banane (zum Süßen) gebacken, aber an einen Kuchen habe ich mich nicht mehr gewagt.
Beim Einkauf in einem kleinen persischen Feinkostladen hat mir die Verkäuferin dann Datteln angeboten - und sie schmecken so viel besser als ich sie in Erinnerung hatte.
Also habe ich ein Experiment gewagt - mit so einem überraschenden Erfolg, dass ich das Rezept mit euch teilen möchte.

Hallo und willkommen!

Mein Blog sollte ursprünglich nur Häkelprojekte, Zeichnungen und derartiges enthalten.
Deshalb nennt sich mein englischer Blog auch http://crochetcreative.blogspot.co.at, was so viel heißt wie "kreatives Häkeln".
Da es mir vor allem darum geht, wissenswertes und interessantes weiterzugeben und zu teilen, möchte ich mich allerdings nicht mehr darauf beschränken.

So werde ich hier auch Posts zu veganem Essen ohne Soja, Achtsamkeit, etc. veröffentlichen.

Wann immer ich etwas finde, das gut zu einem bereits bestehenden Post passt, werde ich den betreffenden Post überarbeiten. Es wird also immer wieder etwas Neues zu entdecken geben.

Bisher durfte ich mich unter anderem über Besuch aus Österreich, den USA, Deutschland, Frankreich, Ungarn, Norwegen, Russland, Dänemark, der Türkei, Italien, der Schweiz, Polen, Kanada, den Niederlanden, Brasilien, Schweden, Liechtenstein, Griechenland, etc. freuen. Vielen Dank :)


Ps.: Bilder und Text gehören Dietlind Summer. Wenn du Bilder von mir verwendest, verlinke sie bitte mit der Originalquelle und informiere mich per Kommantar bei meinem Post. Danke!

https://www.facebook.com/veganohnesojazuckerundgluten/